Willkommen auf der Website der Gemeinde Gipf-Oberfrick



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Aktuelles

Publikationen

Chriesifäscht!
Am Samstag, 8. Juli 2017, findet ab 17.00 Uhr das Chriesifäscht im Dorfzentrum statt. Die Landstrasse ist ab 13.00 Uhr gesperrt. Umleitungen sind signalisiert. Bei hoffentlich schönem Sommerwetter sorgen rund 20 Stände der Vereine für frische Getränke und ein reichhaltiges, kulinarisches Angebot. Viel Unterhaltung und Attraktionen bereichern das Programm. Geniessen Sie einen schönen Sommerabend bei gemütlichem Beisammensein „z‘mitz i eusem Dorf“. Wie freuen uns auf Ihren Besuch!
Vereine und Gemeinde

Sommeröffnungszeiten Gemeindekanzlei
Während der Schulferienzeit, vom 10. Juli bis am 11. August 2017, gelten wie in den letzten Jahren eingeschränkte Öffnungszeiten. Die Gemeindekanzlei ist während diesen fünf Wochen jeweils morgens von 08.00 bis 11.30 Uhr und am Dienstagnachmittag von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. An den übrigen Nachmittagen bleibt der Schalter geschlossen. In dringenden Fällen können Sie auch ausserhalb dieser Bürozeiten einen Termin oder eine Auskunft verlangen (Natel 079 376 79 70/E-Mail kanzlei@gipf-oberfrick.ch). Die Verwaltung wünscht Ihnen schöne und erholsame Sommertage.
Gemeindekanzlei

Gemeindeversammlungsbeschlüsse
Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes und § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden werden die nachfolgenden Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung vom 30. Juni 2017 veröffentlicht. Einwohnergemeindeversammlung: 1. Genehmigung des Protokolls vom 25. November 2016. 2. Genehmigung des Rechenschaftsberichts 2016. 3. Genehmigung der Jahresrechnung 2016. 4. Zusicherung des Bürgerrechts von Gipf-Oberfrick an Halil Karatastan, Pierre und Herta Bernert sowie Sangeetha Baskaran mit Dylan und Kevin. 5. Zustimmung zur Entschädigung der Mitglieder des Gemeinderats für die Amtsperiode 2018/21 mit festen Entschädigungen von Fr. 32‘000.00 für den Gemeindeammann, Fr. 20‘000.00 für den Vizeammann und je Fr. 17‘000.00 für die Gemeinderäte sowie für den zusätzlichen Aufwand im Stundenlohn. 6. Genehmigung des Konzessionsvertrags mit der EOF AG rückwirkend auf den 1. Januar 2016 mit einer Konzessionsabgabe von 0.29 Rappen pro kWh und Zustimmung zum Zusatzantrag, dass die Gemeinde die Konzessionsabgabe zweckgebunden für Projekte und Aktivitäten im Energie- und Umweltbereich einsetzt. 7. Erhöhung des Stellenplans im Bereich Bauverwaltung mit einer 100 %-Stelle. 8. Ablehnung des Antrags des Gemeinderats, die Variante 3, „Oberstufenstandort Gipf-Oberfrick erhalten unter der Führung von Frick“ weiter zu verfolgen und Zustimmung zum Gegenantrag, dass der Gemeinderat mit den Gemeinden/Schulbehörden Eiken, Münchwilen, Küttigen und Herznach unverzüglich Gespräche über Möglichkeiten und Bedingungen zur Aufnahme von Sek.- und Realschülern führt und an der Wintergemeindeversammlung 2017 über den Stand oder das Ergebnis der Verhandlungen berichtet. Ortsbürgergemeindeversammlung: 1. Genehmigung des Protokolls vom 25. November 2016. 2. Genehmigung des Rechenschaftsberichts 2016. 3. Genehmigung der Jahresrechnung 2016.
Die Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung unterstehen dem fakultativen Referendum. Sie werden endgültig, wenn nicht innert 30 Tagen seit Veröffentlichung von einem Zehntel der Stimmberechtigten das Referendum ergriffen wird. Unterschriftenbögen können bei der Gemeindekanzlei bezogen werden. Ablauf der Referendumsfrist ist der 7. August 2016. Die Beschlüsse über die Zusicherung des Gemeindebürgerrechts von Gipf-Oberfrick (Traktandum 4) sind unmittelbar nach der Abstimmung in Rechtkraft erwachsen.
Gemeinderat

Seniorenanlass 60plus; Grillplausch im Waldhaus
Alle Seniorinnen und Senioren haben die Einladung zum Grillplausch im Waldhaus erhalten. Dieser findet am Freitag, 28. Juli 2017, statt. Der Seniorenrat bittet um Anmeldung mit dem Talon bis 14. Juli 2017 bei der Gemeindekanzlei.
Seniorenrat

Strassensanierung Leisackerweg
Gleichzeitig mit den PWI-Arbeiten werden im Leisackerweg zwischen der Landstrasse und dem Ende des Baugebiets eine Drainageleitung erneuert und der Strassenbelag teilweise saniert. Die Bauarbeiten beginnen ungefähr am 10. Juli 2017 und dauern etwa 3 Wochen. Der Leisackerweg wird während den Bauarbeiten zwischen der Landstrasse und der Herbrigstrasse gesperrt. Die Zufahrt zu den Liegenschaften an der Herbrigstrasse muss während den Bauarbeiten über den Kornberweg erfolgen.
Bauverwaltung

Datum der Neuigkeit 6. Juli 2017