Willkommen auf der Website der Gemeinde Gipf-Oberfrick



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Aktuelles

Publikationen

Gesamterneuerungswahl der Schulpflege, der Finanzkommission, der Steuerkommission sowie des Wahlbüros vom 24. September 2017 für die Amtsdauer 2018/2021; Stille Wahlen
Für die vorstehend erwähnten Gesamterneuerungswahlen vom 24. September 2017 wurden während der Anmeldefrist gleich viele oder weniger Kandidaten angemeldet, wie Sitze zu vergeben sind. Innert der gemäss § 30a GPR angesetzten Nachmeldefrist von 5 Tagen wurden keine weiteren Vorschläge eingereicht. Nach Ablauf der Nachmeldefrist sind für die Finanzkommission, die Steuerkommission und das Wahlbüro gleich viele Vorschläge eingegangen wie Sitze zu vergeben sind. Für die Schulpflege sind noch drei Sitze zu vergeben. Übertrifft die Anzahl der Anmeldungen nach der Nachmeldefrist die Anzahl der zu vergebenden Sitze nicht, werden die Vorgeschlagenen vom Wahlbüro als in stiller Wahl erklärt (§ 30a Abs. 2 GPR). Somit werden die nachstehenden Personen in stiller Wahl gewählt: Schulpflege (5 Mitglieder): Schmid David, 1973, Enzbergstrasse 8a, bisher; Kunz Rainer, 1990, Bluemetstich 5, neu; Finanzkommission (5 Mitglieder): Zehnder Christoph, 1969, Zum Laurisstich 7, bisher; Bischofsberger Ivo, 1974, Egg 13, bisher; Hochreuter Verena, 1960, Enzberghöhe 6, bisher; Roth Max, 1953, Gänsackerweg 12, bisher; Schaffner Andrea, 1969, Unterdorf 35, neu. Steuerkommission, 3 Mitglieder: Saladin Andreas, 1965, Schmittenbrugg 3, bisher; Hardmeier Balmer Elvira, 1968, Landstrasse 66, bis-her; Schmid-Hürzeler Marlise, 1966, Schulweg 2, bisher Ersatzmitglied. Steuerkommission, 1 Ersatzmit-glied: Erb Bernhard, 1954, Gänsackerweg 20, bisher Mitglied. Wahlbüro, 2 Stimmenzähler: Häseli Mar-kus, 1949, Bluemetweg 12, bisher; Müller Pius, 1969, Landstrasse 67a, bisher. Wahlbüro, 2 Ersatzstim-menzähler: Schwaller-Mangold Monika, 1959, Kornbergweg 7, bisher; Schmid-Hess Ruth, 1957, Thiersteingrund 953, bisher. Für die noch zu vergebenden drei Sitze der Schulpflege findet am 24. Sep-tember 2017 ein Wahlgang statt. Wahlbeschwerden (§§ 66 ff. des Gesetzes über die politischen Rechte GPR) gegen Unregelmässigkeiten bei der Vorbereitung und Durchführung einer Wahl sind innert 3 Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tag nach der Veröffentlichung des Ergebnisses, dem Departement Volkswirtschaft und Inneres des Kantons Aargau, 5001 Aarau, einzureichen.
Wahlbüro

Datum der Neuigkeit 31. Aug. 2017