Willkommen auf der Website der Gemeinde Gipf-Oberfrick



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Aktuelles

Publikationen

Holzschläge

In unseren Waldungen werden Holzschläge durchgeführt. Um Unfälle zu verhindern und jegliches Risiko so gering als möglich zu halten, bitten wir folgende Verhaltensregeln zu beachten: Während der Holzerei ist es untersagt, die Schläge zu betreten. Absperrungen sind unbedingt zu beachten und einzuhalten. Den Anweisungen des Forstpersonals ist Folge zu leisten. Für Unfälle, die aus der Nichtbeachtung der Absperrungen resultieren, wird jegliche Haftung abgelehnt.

Der Forstbetrieb

 

Privatwald

Holzschläge im Privatwald sind Sache der Privatwaldbesitzer. Grössere Schläge (ab 10 m³ pro Parzelle) sind bewilligungspflichtig. Die Schlagbewilligung erteilt der Gemeindeförster. In jedem Fall ist die Beratung der Privatwaldbesitzer unentgeltlich. Auskunft erteilt der Förster Philipp Küng, Tel 062 865 80 57.

Der Forstbetrieb

 

Grabräumung

Für die Erdbestattungsgräber (inkl. später in diesen Gräbern beigesetzte Urnen) und Urnengräber mit den Bestattungsjahren 1992 und 1993 ist die gesetzliche Ruhefrist von 25 Jahren abgelaufen. Es ist vorgesehen, diese Gräber im Oktober 2018 aufzuheben. Die zuständigen Personen werden gebeten, die Gräber bis spätestens am 6. Oktober 2018 abzuräumen. Nach Ablauf dieser Räumungsfrist gehen Grabstein und Pflanzen entschädigungslos in den Besitz der Gemeinde über. Das Bauamt wird dann für die Entsorgung besorgt sein. Die betroffenen Familien wurden soweit bekannt bereits mit einem Schreiben dafür informiert.

Gemeindekanzlei

 

Seniorenanlass 60plus: Senioren-Träff

Wir laden Sie ganz herzlich zum nächsten Senioren-Träff am Freitag, 28.09.2018, um 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr, im Mehrzweckraum des Regos-Schulhauses in Gipf-Oberfrick ein. Wir treffen uns zum Spiele machen, Jassen oder einfach zum gemütlichen Beisammensein. Weitere Senioren-Träff-Daten: 26.10., 30.11., 28.12.

 

Häckseldienst

Am Montag, 01. Oktober 2018, findet wiederum eine von der Gemeinde organisierte Häckseltour statt. Anmeldungen nimmt die Gemeindekanzlei, Tel. 062 865 80 40, gerne entgegen. Der Häckseldienst kostet pro angebrochene Viertelstunde Fr. 30.00. Das Häckselgut ist selber zu verwerten.

Gemeindekanzlei

 

Adventsfenster 2018

In Gipf-Oberfrick wird die schöne Tradition der Adventsfenster gepflegt. Während der Adventszeit wird an jedem Tag um 18.30 Uhr ein weihnachtlich geschmücktes Fenster geöffnet und so ein wunderbarer Beitrag zur Adventsstimmung im Dorf geleistet. Die Fenster werden bis zum Dreikönigstag allabendlich erleuchtet sein. Haben Sie Lust und Zeit, sich auf das Abenteuer "Advent" einzulassen? Dann melden Sie sich bis Anfang Oktober mit mehreren Wunschdaten bei Anke Geissler, 056 508 10 69 oder anke@familie-geissler.eu.

KUL’TOUR Gipf-Oberfrick



Datum der Neuigkeit 27. Sept. 2018