Willkommen auf der Website der Gemeinde Gipf-Oberfrick



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Aktuelles

Publikationen

Gemeindeversammlung vom 19. Juni 2020 verschoben auf 25. September 2020
Die geplante Sommergemeindeversammlung vom Freitag, 19. Juni 2020, findet infolge der aktuellen Lage bezüglich Coronavirus nicht statt. Sie wird verschoben und am Freitag, 25. September 2020, um 20.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Gipf-Oberfrick nachgeholt. Die Einladung zur Gemeindeversammlung wird allen Stimmberechtigten rechtzeitig zugestellt. Besten Dank, wenn Sie den Termin vom 25. September 2020 reservieren.
Gemeinderat

Schliessung der öffentlichen Anlagen bis auf weiteres
Alle Schulanlagen, die Mehrzweckhalle, die Sporthalle, die Ludothek, der Jugendtreff Freakhall, der Rollhockeyplatz und das Waldhaus bleiben weiterhin bis mindestens 7. Juni 2020 geschlossen. Ausgenommen von dieser Schliessung ist ab 11. Mai 2020 die Schule. Dies bedeutet, dass sämtliche Trainings, Proben, Veranstaltungen etc. der Liegenschaftsbenutzer nach wie vor nicht durchgeführt werden können. Für diesen Zeitraum werden allfällige bereits bezahlte Gebühren für diese Räumlichkeiten vollumfänglich zurückerstattet. Nicht betroffen von der Schliessung sind die öffentlich zugänglichen Anlagen (Sportplatz, Spielplätze, Feuerstellen etc.). Für diese Anlagen gelten die allgemeinen Bestimmungen von Kanton und Bund.
Gemeinderat Gipf-Oberfrick

Einkaufsdienst für Risikopatienten in Gipf-Oberfrick
Im Zusammenhang mit der Coronavirus Pandemie sollten Personen ab 65 Jahren und Personen mit einer Vorerkrankung soweit als möglich zu Hause bleiben und öffentliche Verkehrsmittel, Läden, etc. meiden. Die Gemeinde hat zusammen mit dem Volg einen Einkaufsdienst für alle gefährdeten Personen, die über kein optimales Netzwerk verfügen, organisiert. Und so funktionierts! Bestellen Sie die Lebensmittel telefonisch direkt im Volg, von Montag bis Freitag zwischen 07.00 – 14.00 Uhr, unter Tel. 062 871 12 79. Die Auslieferung erfolgt am gleichen Tag, zwischen 15.00 – ca. 16.30 Uhr. Die Lebensmittel (mit dem Kassenzettel) werden vom Auslieferdienst vor die Eingangstüre gestellt. Es wird dreimal an der Haustüre geläutet. Eine Übergabe oder eine Bezahlung findet nicht statt (Verzicht auf Ansteckungsgefahren). Die Gemeinde wird Ihnen die gelieferten Waren zu einem späteren Zeitpunkt mit einer Sammelrechnung und der Kopie des Kassazettels in Rechnung stellen. Von diesem Einkaufsdienst können alle gefährdeten Einwohnerinnen und Einwohner in unserer Gemeinde profitieren. Bei Fragen können Sie sich gerne an die Gemeindekanzlei (062 865 80 40) wenden. Infos finden Sie zudem unter www.gipf-oberfrick.ch.
Gemeinderat

Öffnungszeiten betreute Sammelstelle Moosmatt
Infolge des Coronavirus gelten für die Sammelstelle folgende Öffnungszeiten:
Montag – Freitag, 09.00 – 16.00 Uhr. Am Mittwochabend und am Samstag bleibt die Sammelstelle geschlossen. Mit dieser Massnahme wird verhindert, dass es zu einem grossen Andrang kommt und die gegenseitigen Abstände nicht eingehalten werden können. Die Sammelstelle ist für die Bevölkerung von Gipf-Oberfrick bis auf weiteres werktags von 09.00 – 16.00 durchgehend frei zugänglich. Es erfolgt keine Betreuung durch das Bauamt. Eine Überwachung ist gewährleistet. Danke, wenn Sie sich an die Regeln halten und unnötige Entsorgungsgänge vermeiden. Wir wünschen allen eine gute Gesundheit!
Gemeinderat

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung aufgrund Coronavirus
Die Gemeindeverwaltung ist bis auf weiteres für den persönlichen Kontakt nur noch morgens geöffnet (08.00 – 12.00 Uhr). Telefonisch und per Mail wird die Verwaltung zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar bleiben. Die Bevölkerung wird ersucht, den persönlichen Kontakt auf das Notwendige zu beschränken und Anfragen so weit als möglich telefonisch oder per E-Mail zu erledigen. Termine ausserhalb der Öffnungszeiten sind in dringenden Fällen weiterhin möglich. Besten Dank!
Gemeinderat

Hundetaxe 2020
Die Rechnung für die Hundetaxe 2020 wird im Mai allen Hundehalterinnen und Hundehaltern zugestellt. Neue Hundehalter werden gebeten, ihre Hunde zu melden und einzulösen. Falls jemand seinen Hund nicht mehr hält, bitten wir um eine kurze Mitteilung an die Abteilung Finanzen (Tel. 062 865 80 52 oder finanzen@gipf-oberfrick.ch).
Die Hundetaxe für das Jahr 2020 beträgt gemäss Beschluss des Regierungsrates CHF 120.--.
Abteilung Finanzen

Informationen zum Flugplatz Schupfart
Wegen des Ausbruchs des Coronavirus hat der Bundesrat am 16. März 2020 eine ausserordentliche Lage, mit tiefgreifenden Massnahmen ausgerufen. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL hat den Betrieb für private Flüge jedoch nie untersagt. Trotzdem hat der AeCS Fricktal den Flugverkehr bis am 20. April 2020 vorübergehend eingestellt. Mit der Lockerung der Massnahmen hat der AeCS inzwischen entschieden, einen eingeschränkten Flugbetrieb unter Einhaltung der Vorgaben des Bundesrates und BAG wieder freizugeben. Somit haben die Piloten die Möglichkeit, ihren Verpflichtungen betreffend Training zum Erhalt der Lizenzen nachzukommen. Das Restaurant AirPick kann seinen Betrieb leider noch nicht aufnehmen.
AeCS Fricktal

Baugesuche, öffentliche Auflage
Folgende Baugesuche liegen vom 30.04.2020 bis 02.06.2020 öffentlich auf der Gemeindekanzlei Gipf-Oberfrick auf: Bauherr: PSP GmbH, Panoramaweg 22b, 5070 Frick; Grundeigentümer: Schmid Willi, Herbrigstrasse 25, 5073 Gipf-Oberfrick; Projektverfasser: artune ag, Panoramaweg 29, 5070 Frick; Bauprojekt: Neubau 6 EFH / Projektänderungen; Ortslage: Parz. Nr. 279, Hammerstätteweg, 5073 Gipf-Oberfrick. Bauherr, Grundeigentümer und Projektverfasser: Schraner Stefan, Landstrasse 9, 5073 Gipf-Oberfrick; Bauprojekt: Pergola (bestehend); Ortslage: Parz. Nr. 262, Landstrasse 9, 5073 Gipf-Oberfrick. Einwendungen sind während der Auflagefrist schriftlich und begründet an den Gemeinderat zu richten.
Bauverwaltung

Baubewilligungen
Der Gemeinderat hat folgende Bewilligungen erteilt:
Neff Stefan und Andrea, Gruhaldenweg 2, Parzelle 1679, Balkonerweiterung und Sonnenmarkise; Streit Albert und Angela, Gerenweg 11, Parzelle 286, Aussendämmung; Weber Stefan, Märtenweg 9, Parzelle 11, Anbau Garage; Weibel Michael und Michèle, Schulstrasse 10, Parzelle 493, Abbruch Gebäude Nr. 337 und Neubau EFH mit Einliegerwohnung.
Gemeinderat

Publikation Verkehrsanordnung
Der Gemeinderat verfügt, gestützt auf Art. 3 Abs. 2 des Bundesgesetzes über den Strassenverkehr (SR 741.01) sowie § 1 des Gesetzes über den Vollzug des Strassenverkehrsrechtes (SAR 991.100) und § 7 der Verordnung über den Vollzug des Strassenverkehrsrechts (SAR 991.111) folgende Verkehrsanordnung:
Gemeinde 5073 Gipf-Oberfrick
Verfügung, Ersetzt Publikation vom 19. März 2020
1. Hinweissignal Sackgasse (Signal Nr. 4.09), Standort: Steinacker + Hammerstätteweg
2. Einfahrt verboten (Signal Nr. 2.02) mit folgendem Zusatztext: „Ausgenommen Radfahrer (Signal Nr. 5.31)“ und „Ausgenommen Hammerstätteweg 10+13 und Steingarten“, Standort Hammerstätteweg
3. Verbot für Motorwagen, Motorräder (Signal Nr. 2.13) mit folgendem Zusatztext: „Zubringerdienst gestattet“, Standort Steingarten
4. Verbot für Motorwagen, Motorräder (Signal Nr. 2.13) mit folgendem Zusatztext: „Zubringerdienst gestattet“, Standort Steingarten
5. Einfahrt verboten (Signal Nr. 2.02); Standort Hammerstätte
6. Abbiegen nach rechts verboten (Signal Nr. 2.42), mit folgendem Zusatztext: „Ausgenommen Radfahrer (Signal Nr. 5.31)“, Standort Hammerstätteweg
7. Verbot für Motorwagen, Motorräder (Signal Nr. 2.13) mit folgendem Zusatztext: „Zubringerdienst gestattet“, Standort Strandbadwegli
8. Einbahnstrasse mit Gegenverkehr von Radfahrern (Signal Nr. 4.08.1) und Verbot für Motorwagen, Motorräder (Signal Nr. 2.13) mit folgendem Zusatztext: „Zubringerdienst gestattet“, Standort Hammerstätte
Gültig für den Hammerstätteweg, Strandbadwegli, Hammerstätte, Steinacker, Steingarten.
Während der Auflagefrist können die Signalisationsstandorte im Plan auf der Gemeindekanzlei begutachtet werden.
Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Verfügung kann innert 30 Tagen seit Publikation im Amtsblatt des Kantons Aargau gemäss § 2 des Gesetzes über den Vollzug des Strassenverkehrsrechts (SAR 991.100) schriftlich Einsprache beim Gemeinderat Gipf-Oberfrick, Landstrasse 43, 5073 Gipf-Oberfrick, erhoben werden; eine solche hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten. Die Verkehrsanordnung wird erst nach der Montage der Signalisation gültig.
Gemeinderat



Datum der Neuigkeit 30. Apr. 2020