http://www.gipf-oberfrick.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=893650
01.04.2020 12:21:35


Publikationen

Bleiben Sie zu Hause
Die Gemeinde unterstützt die Empfehlung des Bundesrates - Bleiben Sie zu Hause, insbesondere wenn Sie alt oder krank sind. Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten; es sei denn, Sie müssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen; es sei denn, Sie müssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen. Für Risikopatienten gibt es einen Einkaufslieferdienst der Gemeinde (siehe nachstehend).
Gemeinderat

Einkaufsdienst für Risikopatienten in Gipf-Oberfrick
Siehe alle Informationen zum Einkaufsdienst.

Bereits genügend Helfer/innen für Einkaufsdienst Risikopatienten
Es haben sich bereits viele Personen für einen Helfereinsatz gemeldet, so dass wir einen Einsatzplan aufstellen konnten und der Bedarf abgedeckt ist. Herzlichen Dank für die Solidarität und Hilfsbereitschaft! Sofern weitere Hilfe benötigt wird, publizieren wir erneut einen Aufruf.
Gemeindeverwaltung

Änderung Öffnungszeiten betreute Sammelstelle Moosmatt
Infolge des Coronavirus gelten für die Sammelstelle ab sofort folgende Öffnungszeiten:
Montag – Freitag, 09.00 – 16.00 Uhr. Am Mittwochabend und am Samstag bleibt die Sammelstelle geschlossen. Mit dieser Massnahme wird verhindert, dass es zu einem grossen Andrang kommt und die gegenseitigen Abstände nicht eingehalten werden können. Die Sammelstelle ist für die Bevölkerung von Gipf-Oberfrick bis auf weiteres werktags von 09.00 – 16.00 durchgehend frei zugänglich. Es erfolgt keine Betreuung durch das Bauamt. Eine Überwachung ist gewährleistet. Danke, wenn Sie sich an die Regeln halten und unnötige Entsorgungsgänge vermeiden. Wir wünschen allen eine gute Gesundheit!
Gemeinderat

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung
Die Gemeindeverwaltung ist bis am 19. April 2020 (Ende Frühlingsferien der Schule) für den persönlichen Kontakt nur noch morgens geöffnet (08.00 – 12.00 Uhr). Telefonisch und per Mail wird die Verwaltung zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar bleiben. Die Bevölkerung wird ersucht, den persönlichen Kontakt auf das Notwendige zu beschränken und Anfragen so weit als möglich telefonisch oder per E-Mail zu erledigen. Termine ausserhalb der Öffnungszeiten sind in dringenden Fällen weiterhin möglich. Besten Dank!
Gemeinderat

Earth Hour – Ausschalten der öffentlichen Beleuchtung am 28. März
Die Earth Hour ist eine weltweite Klima- und Umweltschutzaktion in Form des Ausschaltens der Beleuchtung. Am Samstag, 28. März 2020, gehen von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr rund um den Globus die Lichter aus. Zugleich hüllen tausende Städte weltweit ihre bekanntesten Bauwerke in symbolische Dunkelheit, darunter Wahrzeichen wie der Big Ben in London oder die Christusstatue in Rio de Janeiro. Auch Gipf-Oberfrick ist in diesem Jahr dabei und wird eine Stunde lang die öffentliche Strassenbeleuchtung abschalten, um so ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz zu setzen.
Gemeinderat

Senioren-Träff vom 27. März 2020 - abgesagt!
Aufgrund der aktuellen Lage des Coronavirus hat sich der Seniorenrat dazu entschieden, dass der Senioren-Träff 60plus vom 27. März 2020 abgesagt wird. Der Seniorenrat bittet um Verständnis.
Seniorenrat Gipf-Oberfrick

Generalversammlung Verschönerungsverein – abgesagt!
Aufgrund der Coronavirus-Massnahmen muss der Verschönerungsverein seine Generalversammlung vom 3.April 2020 absagen und auf unbestimmte Zeit verschieben. Wir danken für Ihr Verständnis.
Der Verschönerungsverein

Hinweis zum Betreten von Wiesen und Äckern
Das Betreten von Wiesen und Äckern ist grundsätzlich nicht gestattet, beziehungsweise nur soweit erlaubt, als damit weder eine Beeinträchtigung noch eine Schädigung des Grundeigentums verbunden ist. Aus diesem Grund ist auf das Betreten von Wiesen und Äckern (z.B. Querfeldeintouren, freies Laufenlassen von Hunden oder Reiten über offenes Gelände) insbesondere während der Vegetationszeit vom 01.04.2020 bis zum 31.10.2020 zu verzichten.
Gemeindekanzlei

Leinenpflicht für Hunde
Vom 1. April bis 31. Juni 2020 sind Hunde im Wald und am Waldrand an der Leine zu führen (§ 21 der Jagdverordnung des Kantons Aargau). In der übrigen Zeit können Hunde auf Waldstrassen unter direkter Aufsicht ohne Leine geführt werden. Diese Leinenpflicht dient den frei lebenden Tieren zum ungestörten Brüten, Setzen (Gebären) und Aufziehen ihrer Nachkommen. Die Hundehalter werden gebeten, sich an diese Regelung zu halten. Die Wildtiere werden es Ihnen danken.
Gemeindekanzlei

Häckseldienst
Die im Entsorgungskalender fälschlicherweise publizierte, von der Gemeinde organisierte Häckseltour vom Montag, 30. April 2020 findet am Montag, 30. März 2020 statt. Anmeldungen nimmt die Gemeindekanzlei, Tel. 062 865 80 40 gerne entgegen. Der Häckseldienst kostet pro angebrochene Viertelstunde CHF 30.00. Aufgrund der aktuellen Lage wird kein Bargeld akzeptiert, die Gebühren werden in Rechnung gestellt. Wir bitten Sie, das Häckselgut bereitzustellen und im Haus zu bleiben und nicht noch für einen „Schwatz“ beim Bauamt vorbeizugehen. Das Häckselgut ist selber zu verwerten.
Gemeindekanzlei

Baubewilligungen
Der Gemeinderat hat folgende Bewilligung erteilt: Schmid Martin; Kornberg; Parzelle 2138; Anbau Milchviehstall und Neubau Kälberstall.
Gemeinderat

 



Datum der Neuigkeit 26. März 2020
  zur Übersicht